Zum Inhalte springen

JXC61 /51 Schrittmotor Controller

 

Serie JXC61 /51

 

  • Geeignete Antriebe: LEY/LEYG, LEFS/LEFB, LES,LESH/LESYH, LER.
  • Parallel-I/O
  • Kompatibel mit Absolut- und Inkrementalgebern.

nach oben

Controller Endstufe LEC -P6 /-A6

 

Serie LEC  -P6 /-A6

 

 

  •  Zwei Controller-Typen für zwei verschiedene Motoren:

           Serie LECP6: Schrittmotor-Controller und
           Serie LECA6: Servomotor-Controller

  • Verwendbare elektrische Antriebe: LEHZ, LEHF, LEHS, LES,

          LEY, LEF, LER, LEP, LEL

  • Zwei Montagemöglichkeiten: Direkte Schraubenmontage und

          DIN-Schienenmontage

nach oben   

Programmierfreier Controller LECP1

 

Serie LECP1 

 

  • 14 Positionierpunkte sind einstellbar
  • kein Programmieren erforderlich
  • Geschwindigkeit/Beschleunigung Einstellung in 16 Stufen
  • Schubkraft 3-stufig einstellbar
  • Kompatible elektrische Antriebe: LEHZ, LEHF, LEHS, LES, LEY, LEF, LER, LEP, LEL

nach oben   

Servomotor Endstufe (Impulseingang Ausführung) LECPA

 

Serie LECPA  

 

 

  • Endstufe, der durch Eingangsimpulssignale
  • Einfache und schnelle Parametrierung
  • Optimale Anpassung an die Anwendung
  • Anwendbare elektrische Antriebsserien: LEY(G), LEF, LES, LER, LEPY/LEPS

nach oben  

Programmierfreier Controller LECP2

 

Serie LECP2

 

  • 14 Positionierpunkte sind einstellbar
  • kein Programmieren erforderlich
  • Geschwindigkeit/Beschleunigung Einstellung in 16 Stufen
  • Schubkraft 3-stufig einstellbar
  • Kompatible elektrische Antriebe: LEHZ, LEHF, LEHS, LES, LEY, LEF, LER, LEP, LEL

nach oben

Motor Controller LAT3

 

 

Serie LAT3

 

 

 

Eigenschaften

  • Controller für die Antriebsserie LAT3 (Card Motor)
  • Ansteuerung über Schrittdateneingang, Impulseingang oder RS485
  • Schnittstelle
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Ein Controller für alle LAT3 Varianten

Nutzen

  • Reduzierter Aufwand für die Inbetriebnahme durch intuitives Eingabeprogamm und integrierter Führung des Card Motors.
  • Steigerung der Produktivität dank hoher Betriebsfrequenz des Antriebs
  • Tragende Achse können kleiner dimensioniert werden, da der Card Motor LAT3 klein und sehr leicht ist.
Beschreibung
Beschreibung LAT3 

 nach oben

Endstufe für AC Servomotoren LEC

 

Serie LECSA/B/C/S  

 

 

  • Optimierung der Transportlast und Geschwindigkeit
  •  Viele verschiedene Versorgungsspannungenerhältlich: 100 bis -230 VAC (50/60 Hz)
  • Verschiedene kompatible Motorleistungen: 100W, 200W, 400W
  •  Kompatible elektrische Antriebsserien: LEY, LEF, LEJ

nach oben  

Feldbuskompatible Gateway-Einheit (GW) LEC-G

 

Serie LEC-G

 

 

  • verwendbare Feldbusprotokolle: CC-Link, DeviceNet, PROFIBUS, EtherNet/IP
  • Umsetzungseinheit für Feldbusnetzwerke und serielle Kommunikation der Serie LEC
  • Reduzierter Aufwand bei Anschluss und Verdrahtung
  • Zwei Betriebsarten

 nach oben